Kammer der Wirtschaftstreuhänder Unterhaltsberechnung  



 

Liebe Besucher,

Nachfolgend gebe ich Ihnen einen Überblick über mein Dienstleistungsangebot.
Weitere Informationen zu meiner Person finden Sie auch unter www.bilanzbuchhaltung-wien.at .

 
 






Unterhaltsratgeber

Meine Kontaktdaten

AAB 2011 (AGB)


 

1) Alimente, Unterhalt für Kinder

Als geschiedener Familienvater handelt es sich hierbei um mein Spezialgebiet. Ich berate Sie, als unterhaltspflichtigen Elternteil, über die Höhe der Unterhaltsleistung sowie über die Möglichkeiten, die Alimente gering zu halten und natürlich über die steuerliche Auswirkung im Rahmen der Arbeitnehmerveranlagung (Lohnsteuerausgleich).

Tatsache ist, dass ein Großteil der besserverdienenden Unterhaltspflichtigen einen überhöhten Unterhalt leistet. Nur wenn Sie, als Unterhaltspflichtiger, sich auf das OGH-Urteil vom 28.11.2002 berufen, können Sie sicher gehen, dass die Unterhaltsleistung um den Kürzungsbetrag reduziert wird.

Sowohl im Scheidungsrecht als auch im Unterhaltsrecht kursieren ja eine Unzahl von Gerüchten, die nur teilweise einen wahren Hintergrund haben (siehe Unterhaltsratgeber). In diesem Fall hört man immer wieder die Aussage, dass die Familienbeihilfe von den Alimenten in Abzug gebracht werden muss, doch ganz so einfach ist die Berechnung nicht: Der Bezug der Familienbeihilfe muss zwar angerechnet werden, doch sind in der Berechnung sowohl die angewendeten Steuersätze (also unter anderem der Grenzsteuersatz) als auch die Unterhaltsabsetzbeträge der Kinder einzubeziehen. Man findet im Internet zwar kostenfreie Unterhaltsrechner, doch muss man zuerst einmal wissen, welche Beträge man bei der Unterhaltsbemessungsgrundlage und der Steuerbemessungsgrundlage einsetzt. Alleine mit der Berechnung der Steuerbemessungsgrundlage ist der Laie (ohne Ausbildung zum Personalverrechner) oftmals überfordert. Die kostenfreien Unterhaltsrechner haben zumeist auch den Nachteil, dass sie nicht für Sonderkonstellationen (wenn z.B. nicht alle Kinder beim gleichen Elternteil wohnen) geeignet sind. Ich kann Ihnen den Kindesunterhalt hingegen über einen selbstprogrammierten Unterhaltsrechner berechnen, der allen Sonderkonstellationen angepasst werden kann. Ein weiteres Risiko bei der Verwendung eines Unterhaltsrechners ist, dass zumeist kein Unterhaltsstopp (Playboygrenze) berücksichtigt wird und die jährlich am 1. Juli aktualisierten Werte des Regelbedarfs verspätet upgedatet werden. Ich kann Ihnen daher nur empfehlen, den Kindesunterhalt vom Fachmann berechnen zu lassen.

Senden Sie mir ihren "Lohnzettel und Beitragsgrundlagennachweis" des vergangenen Jahres sowie die Daten der Kinder für die Sie unterhaltspflichtig sind und gegebenefalls Informationen zu weiteren Unterhaltspflichten. Ich berechne Ihnen den (gekürzten) Unterhaltsbetrag zum Preis von € 120,-* und Sie können mit diesem ggf. eine Herabsetzung der Alimente bei Gericht beantragen. Bei einem Kürzungsbetrag von beispielsweise € 40,- pro Monat hat sich ihre Ausgabe in nur 3 Monaten rentiert (wobei der Kürzungsbetrag je nach Einkommen auch weit über € 100,- pro Monat betragen kann - d.h. € 1.200,- pro Jahr haben oder nicht haben). Mustergutachten
*Der angegeben Preis für das Gutachten gilt für Standard-Unterhaltsberechnungen, die anhand des Beitragsgrundlagennachweises des Vorjahres erstellt werden können und keine einzelfallspezifischen Besonderheiten (besonder Zuschläge, Eigeneinkommen der Kinder, übermäßige Betreuung etc.) aufweisen. Für alle anderen Gutachten bitte ich Sie um ihre vorherige Preisanfrage.

Alternativ biete ich eine etwa 1-stündige Beratung zum Preis von € 120,- an. In einer Stunde geht es sich zumeist auch aus einzelfallspezifische Besonderheiten zu berücksichtigen und Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten. Es hat sich herausgestellt, dass eine persönliche Beratung für meine Klienten zumeist einen wesentlich größeren Nutzen bringt, als das schriftliche Gutachten.Viel wichtiger als das Gutachten ist ja das Wissen, welche Umstände man zur Unterhaltsminderung vorbringen kann und welche Auswirkungen das hat. Was man nicht beantragt kann auch nicht berücksichtigt werden.
Jene Zeit, die ich sonst beim Gutachten in die cent-genaue Berechnen investiere, ist so viel besser genützt, da ich Ihnen in einer Stunde auch verschiedene Szenarien berechnen kann. D.h. bei der persönlichen Beratung beleuchten wir nicht ob bspw. ein Betriebsratsbeitrag Auswirkungen auf den Unterhalt hat, sondern wir kümmern uns um die maßgeblichen Umstände. Die persönliche Beratung ist freilich auch via Telefon möglich. Auch im Zuge der persönlichen Beratung erhalten Sie die Berechnungsergebnisse in schriftlicher Form. Aktuell erfahren Sie dadurch sogar Ihren Steuervorteil aufgrund der Steuerreform 2016.

Oft wird nicht berücksichtigt, dass bei Kindern in Eigenpflege (also wenn das Kind in einer eigenen Wohnung wohnt und keinen Naturalunterhalt bzw. keine Betreung erhält) beide Elternteile geldunterhaltspflichtig sind. Ebenso ist ein Eigeneinkommen des Kindes unterhaltsmindernd zu berücksichtigen. Diese Umstände können ihre Unterhaltspflicht neben dem zuvor beschriebenen Kürzungsbetrag (Anrechnung der Familienbeihilfe) gewaltig reduzieren.Versäumen Sie es nicht, sofort, wenn ihr Kind aus der elterlichen Wohnung auszieht oder ein Eigeneinkommen hat, die Herabsetzung ihres Unterhalts zu beantragen. Für diese Berechnung sollte auch das Einkommen des anderen Elternteiles bekannt sein. Seit Ende 2015 gibt es auch eine neue Judikatur für jene Fälle, in denen der geldunterhaltspflichtige Elternteil die Kinder zu mehr als 33% der Zeit betreut. Für diese Fälle kalkulieren Sie bitte eine 2-stündige Beratung zum Preis € 240,-.

Sie können mir ihr Jahreslohnkonto und/oder den "Lohnzettel und Beitragsgrundlagennachweis (L16-Formular) einscannen und mittels Email schicken, faxen oder per Post senden. Den "Lohnzettel und Beitragsgrundlagennachweis (L16)" erhalten Sie möglicherweise jährlich von ihrem Arbeitgeber. Das Jahreslohnkonto erhalten Sie auf Anforderung bei ihrem Arbeitgeber bzw. dessen Steuerberater.
Sie erhalten im Anschluss eine Auftragsbestätigung per Email. Der Rechnungsbetrag können Sie wahlweise auf mein Bankkonto überweisen oder per PayPal bezahlen. Wenige Tage nach dem Zahlungseingang erhalten Sie mein Gutachten per Email im PDF-Format.

 
 


 

Unterhaltsratgeber

Berechnung der Alimente

Impressum

Nutzungsbedingungen

AAB 2011 (AGB)


 

Meine Kontaktdaten:


 
  © 2016